Gebührenkalkulation

Neben den Steuern und Beiträgen machen die Gebühren innerhalb der Erträge des Verwaltungshaushaltes einen, unter Umständen, beträchtlichen Anteil aus. Aktuell stellt die Kalkulation von Gebühren auf Basis fundierter betriebswirtschaftlicher Instrumente eine teilweise unlösbare Aufgabe für die Kommunen dar.

Das IPM kalkuliert für Verwaltungen Gebühren nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) und unter Berücksichtigung entsprechender Urteile und fachbezogener Gesetze (Kita-Gesetz, Bestattungsgesetz, Brandschutzgesetz, Straßenreinigungsgesetz, u.a.). [Download Flyer]

Beratung

Unterstützung bei der Erstellung von Kalkulationen

Prüfung einer vorliegenden Gebührenkalkulation

Erarbeitung der Kalkulationslogik und Gebührensätze

Dienstleistungen

Gebührenkalkulation als Dienstleistung

Angebote für spezifische Gebührenkalkulation:

Schulungen

  • Gebührenkalkulation als Workshop bei Ihnen vor Ort
  • Grundlagen des gemeindlichen Gebührenwesens
  • Schulungen zu spezifischen Gebührenbereichen
    (Kostenersatz von Feuerwehreinsätzen, Straßenreinigung und Winterdienst, Friedhofsgebühren, Elternbeiträge Kitas, Kurtaxe- und Fremdenverkehrsabgabe, Nutzungsgebühren Sportstätten, Verwaltungsgebühren, Nutzungsgebühren kommunaler Gebäude/Räumlichkeiten, Marktgebühren, Bibliotheksgebühren & Archive, u.a.)

Terminierte Seminare entnehmen Sie bitte der Übersicht. Weitere Seminare zum Themenkomplex finden Sie in unserem Seminarprogramm.

Veröffentlichungen, Referenzen & mehr

Zum Thema Gebührenkalkulation unterstützte das IPM:

  • Landkreis Teltow-Fläming
  • Städtischer Betriebshof (SBH) - Eigenbetrieb der Stadt Königs Wusterhausen
  • Stadt Munster
  • Gemeinde Birkenwerder
  • Gemeinde Heideblick

Ihre Ansprechpartner:

Arndt Krischok

030 - 3 907 907 - 64
a.krischok(at)ipm.berlin

Mehr zur Person

Benjamin Wagner

030 - 3 907 907 - 63
b.wagner(at)ipm.berlin

Mehr zur Person

Thomas Kusyk

030 - 3 907 907 - 61
t.kusyk(at)ipm.berlin

Mehr zur Person