Benchmarking

Zur Förderung ihrer Leistungsfähigkeit sind Verwaltungen seit der Aufnahme von Leistungsvergleichen im Artikel 91d des Grundgesetzes angehalten, Vergleichsstudien durchzuführen. Seither ist Benchmarking als ein wichtiges Steuerungs- und Modernisierungsinstrument in das Bewusstsein der öffentlichen Verwaltung gerückt. So kann bspw. der Vergleich von Prozessen oder Verfahren mit internen Bereichen oder anderen Verwaltungen durchgeführt werden. Der Vergleich führt dazu, von Best Practice Lösungen zu lernen, die eigenen Leistungen für sich zu positionieren und Verfahrensweisen am Beispiel der Best Practices zu verbessern.

Das IPM unterstützt Verwaltungen in Kooperation mit dem Deutschen Benchmarking Zentrum bei der Umsetzung von Benchmarking-Vorhaben. Neben der direkten Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung eines Benchmarkings, kann das IPM auch das IT-basierte Tool BilanzanalyseOnline© sowie Schulungen zum Thema anbieten.

Beratung

Konzeption von Benchmarking-Projekten

Begleitung von Benchmarking-Projekten

Dienstleistungen

Benchmarks Gebäudekosten

Vergleich von Bilanzkennzahlen mit BilanzanalyseOnline©

 

 

Schulungen

  • Benchmarking Einführung
  • Benchmarking Intensivtraining
  • Benchmarking Individual-Coaching

Terminierte Seminare entnehmen Sie bitte der Übersicht, weitere Seminare zum Themenkomplex  unserem Seminarprogramm.

Veröffentlichungen, Referenzen & mehr

  • Mit Benchmarking die Prozesse optimieren

    erschienen in QZ - Qualität und Zuverlässigkeit, 1998

    Autoren: Gunnar Siebert und Stefan Kempf

    Hier downloaden

  • BilanzanalyseOnline© - Auswertung

    Hier wird Ihnen die Funktionalität von BilanzanalyseOnline© näher gebracht.

  • BilanzanalyseOnline© - Berichterstellung

    Erfahren Sie hier, wie Sie einfach und schnell Ihren individuellen Bericht mit BilanzanalyseOnline© zusammenstellen können. 

Ihr Ansprechpartner:

Oliver Massalski

030 - 3 907 907 - 20
o.massalski(at)ipm.berlin

Mehr zur Person