Seminare im kommunalen Forderungsmanagement

Da der Haushaltsausgleich in Plan und Ist-Rechnung erreicht werden muss, sind die Verzögerungen beim Ausgleich oder sogar der Ausfall von Forderungen für Kommunen mit immer größeren Problemen verbunden. Die geplanten Erträge werden nicht realisiert, müssen durch die Forderungswertberichtigung korrigiert werden und es stehen weniger Einzahlungen für die Finanzierung von laufenden Geschäftsvorfällen zur Verfügung.

Das kommunale Forderungsmanagement bietet Maßnahmen mit dem Ziel, Verzögerungen bei der Realisierung der Forderungen zu vermeiden und das Ausfallrisiko zu minimieren.

Haben Sie Interesse an kommunalen Forderungsmanagement? Das Team des Instituts für Public Management veranstaltet im Mai mehrere Seminare zu dem Thema "Strukturiertes Forderungsmanagement" und freut sich Sie zu begrüßen.

07.05.2018 in Güstrow
08.05.2018 in Rendsburg
23.05.2018 in Dresden
28.05.2018 in Berlin
30.05.2018 in Magdeburg

Hier geht es zum Seminaranbieter BITEG.