In Zusammenarbeit mit dem IPM - Erhebung im Rahmen des Projektes MANAV gestartet

Am 15. August 2017 ist die Datenerhebung im Zuge des Forschungsprojektes „Management und Autonomie von nachgeordneten und ausgegliederten Verwaltungseinheiten“ (MANAV) gestartet.

Die fragebogengestützte Erhebung stellt den Kern des von der Universität Potsdam durchgeführten und vom Institut für Public Management geförderten Projekts dar.

Die Befragung begann mit der Vollerhebung von öffentlichen und privatwirtschaftlichen Organisationen in Landesträgerschaft des Freistaats Sachsen und des Landes Niedersachsen. In den kommenden Wochen werden die Fragebögen an die entsprechenden Organisationen der anderen 11 Flächenländer versendet.

 Insgesamt werden die Leitungen aller 1.222 nachgeordneten und ausgegliederten Organisationen der deutschen Flächenländer befragt.

Sie haben Fragen zur Erhebung? Kontaktieren Sie unsere Experten!