Verwaltungsfachkräfte der Landeshauptstadt Schwerin erfolgreich geschult

Kommunales Haushaltsrecht kann eine komplizierte Sache sein.

Das gilt besonders, wenn Grundkenntnisse über die Doppik, die Haushaltssystematik oder die Haushaltsbewirtschaftung fehlen. Auch während der Haushaltsaufstellung entstehen deshalb in vielen Kommunen und Fachämtern immer wieder Reibungsverluste.

Daher bietet das IPM erneut praxisbezogene Kompaktlehrgänge an. Diese eichten sich an die Mitarbeiter der Fachämter und vermitteln Grundlagenwissen. Diesem Angebot folgten Fachkräfte aus unterschiedlichen Ressorts der Schweriner Stadtverwaltung und trainierten mit dem IPM drei Tage lang vor Ort die Grundlagen der Haushaltssystematik und -bewirtschaftung.