• 46
    Projekte
  • 14
    Jahre
  • 8
    Bundesländer

Unsere Erfahrung
Ihr Vorteil

Projekte Referenzen
  • Ich möchte Ihnen nochmal auf diesem Weg für das kurzweilige Seminar danken. Sie haben es geschafft, in mir eine Begeisterung für die „kaufmännischen Aspekte des Lebens“ zu wecken. Anfangs hatte ich Bedenken, dass 3 Tage „Doppik“ lang und trocken werden, aber dank Ihnen ist es unterhaltsam und sehr lehrreich gewesen. Vielen herzlichen Dank.

    Frau Carmen Auerswald, Amtsleiterin aus der Kreisstadt Döbeln
    Projekt geleitet von: Christoph Lehmitz
  • Bei der Einführung der Doppik war uns das Institut für Public Management ein kompetenter und hilfreicher Partner. Dessen Leistungsfähigkeit und die langjährige Erfahrung haben sich für uns ausgezahlt.

    Holger Schubert, Abteilungsleiter der Sachgebiete Zentrale Verwaltung und Personal aus der Stadt Jüterbog
    Projekt geleitet von: Christoph Lehmitz
  • Durch verschiedene Aufforderungen durch Landkreis und Gemeindevertreter unter Druck geraten, haben wir nach Genehmigung der notwendigen finanziellen Mittel Herrn Harder und Frau Knöfel vom IPM Berlin mit der Erstellung der 6 Eröffnungsbilanzen (1 Amt, 5 Gemeinden) per 01.01.2011 beauftragt.
    Unsere Mithilfe war natürlich gefragt, denn nur die Verwaltungsmitarbeiter verfügen über das notwendige Hintergrundwissen.
    Das war im Jahr 2016. Das Hauptproblem war die Erfassung und Bewertung des Sachanlagevermögens. Mit Hilfe automatisierter Verfahren konnten diese Probleme gelöst und die Erstellung der Eröffnungsbilanzen bis zur Prüfungsreife geführt werden. Daran sofort anschließend wurde die Arbeit an den Jahresabschlüssen aufgenommen. Die Jahresabschlüsse der Jahre 2011 und 2012 haben wir gemeinsam mit Herrn Harder und Frau Knöfel erstellt. Die 2011er Jahresabschlüsse sind mittlerweile geprüft, beschlossen und bekannt gemacht worden. Die 2012er Abschlüsse befinden sich beim RPA.
    Wir haben so viel gutes Rüstzeug übergeben bekommen, dass wir die 2013er Jahresabschlüsse bereits ohne fremde Hilfe erstellen konnten.
    Jetzt haben wir das Jahr 2018. Wir haben immer noch die Jahresabschlüsse 2014 ff. vor uns, aber das ist für uns jetzt eine Fleißarbeit. Der Grundstock ist gelegt.

    Frau Ute Bürger, Leiterin der Kämmerei beim Amt Seelow Land
    Projekt geleitet von: Barbara Knöfel
  • Die Gemeinde Schwielowsee arbeitet seit März 2018 eng mit dem Institut für Public Management zur Erstellung der Jahresabschlüsse der Gemeinde für die Jahre 2014 bis 2019 zusammen. In Persona wird der Finanzbereich von Frau Barbara Knöfel und Herrn Christoph Lehmitz aktiv begleitet. Neben der Erstellung der Jahresabschlüsse, der Abstimmung der Finanzbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung ist IPM auch begleitend bei der Prüfung und Abstimmung der Jahresabschlüsse durch das zuständige Rechnungsprüfungsamt des Landkreises tätig. Die Begleitung erfolgt vor Ort, so dass der ständige Kontakt und die Abstimmung gegeben sind. Die Zusammenarbeit erfolgt auf einer vertrauensvollen Basis, die Bearbeitung routiniert, akribisch und fachlich kompetent. Im Zusammenhang mit den JAB`s erfolgt die Überprüfung der vorhandenen Dienstanweisungen und Richtlinien und deren Überarbeitung z.B. Aktivierungsrichtlinie und Inventurrichtlinie, Forderungswertberichtigung und Rückstellungsbildung. Für die optimale Vorbereitung und Erstellung der JAB`s ab 2020 erfolgt eine Inhouse-Schulung.

    Frau U.Lietz, Leiterin Fachbereich Finanzen bei der Gemeinde Schwielowsee
    Projekt geleitet von: Barbara Knöfel
  • Die Stadt Trebbin wollte und musste nach der Prüfung und Genehmigung der Eröffnungsbilanz im Jahr 2018 die Jahresabschlüsse aufholen. Das IPM steht uns hilfreich zur Seite. Mit Frau Knöfel vor Ort konnten wir bereits zwei Jahresabschlüsse fertigen und prüfen lassen. Sowohl ihre Kompetenz in dem Sachthema wie auch in der Durchführung von Buchungen im EDV-System sind mir eine große Hilfe.
    Ohne ihre Unterstützung wäre der erste Jahresabschluss 2011 nicht so schnell und problemlos verlaufen. Sie wusste rechtlich wie auch buchungstechnisch immer eine Antwort auf die Probleme und hat uns durch den „Dschungel der vielen Aufgaben“ geführt. Auch das Rechnungsprüfungsamt ist mit ihrer sehr guten Arbeit zufrieden. Ich freue mich auf die weitere gute Zusammenarbeit und hoffe, dass wir gemeinsam die rückständigen Abschlüsse aufholen können, um dann später ohne fremde Hilfe die besonderen Hausforderungen zu meistern.

    Die Stadt Trebbin
    Projekt geleitet von: Barbara Knöfel
  • Wir schätzen ein, dass die Fachtagung Kommunalfinanzen Tagung als ein voller Erfolg gewertet werden darf. Dass wir eine sehr positive Bilanz ziehen können, verdanken wir maßgeblich den beteiligten Referentinnen und Referenten. Sie haben mit Ihrem Vortrag den Teilnehmer/innen wertvolles Wissen vermittelt sowie Anregungen für die Diskussion gegeben. Mit Freude können wir feststellen, dass Ihr Vortrag von den meisten Teilnehmer/innen als sehr gelungen eingeschätzt wurde. Wir würden uns freuen, wenn wir auch weiterhin bei künftigen Projekten mit Ihrer Unterstützung rechnen können.

    Frau Katharina Bartsch aus dem Tagungsmanagements des kommunalen Bildungswerks e.V.
    Projekt geleitet von: Dr. Cristian Müller-Elmau
  • Wir haben unsere Fortbildungsplanung für 2020 schon aufgenommen und möchten gerne am 9.-11. März wieder für unsere Kunden das Seminar mit Herrn Lehmitz anbieten. Im Übrigen war die Bewertung dieses Seminars wieder durchweg positiv.

    Jeanette Klebsch, AGMV-Geschäftsstellenleiterin des diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.
    Projekt geleitet von: Christoph Lehmitz
  • Besten Dank für die Auswertung und die Weiterentwicklung des Abwägungsprozesses für die Kreisumlage. Das ist war hilfreich.

    Johannes Ferdinand, Dezernent im Landkreis Teltow-Fläming
    Projekt geleitet von: Dr. Cristian Müller-Elmau

Seminare, Veranstaltungen, Veröffentlichungen

 

 

 

 

Sie möchten sich weiterbilden? Dann hier entlang…

Unsere nächsten Veranstaltungen

  1. Infotag: Kommunaler Gesamtabschluss
  2. Infotag: Kommunaler Gesamtabschluss
  3. Infotag: Bessere Steuerung durch Ziele und Kennzahlen

Aktuelle Meldungen

Ihr Ansprechpartner
Dr. Christian Müller-Elmau

Fax.:+49 (0)30 3 907 907 – 11