Wirtschaftlichkeitsbetrachtung & Investitionsrechnung

„Der Grundsatz der Wirtschaftlichkeit ist eines der zentralen Prinzipien für staatliches Handeln. Das Grundgesetz räumt ihm Verfassungsrang ein. Er ist bei allen Maßnahmen zu beachten, die sich auf die Einnahmen oder Ausgaben öffentlicher Haushalte unmittelbar oder mittelbar auswirken können.“ So Prof. Dr. Dieter Engels als Bundesbeauftragter für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung.

Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen (Hier gelangen Sie zur Definition von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen) im öffentlichen Sektor stellen spezielle Anforderung an die Vorhabensverantwortlichen und erfordern oftmals spezifisches Know-How. Durch unsere Unterstützung werden Ihnen die nötigen Kenntnisse und Instrumente vermittelt, um Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen (kurz: WiBe) zielgerichtet durchzuführen.

Beratung

Unterstützung bei der Erstellung einzelner WiBe

Erstellung von WiBe-Kriterienkatalogen

Aufbau eines Investitionscontrollings

Evaluation öffentlicher Leistungserbringung

Erstellung von WiBe-Richtlinien & -Dienstanweisungen

Dienstleistungen

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von IT-Investitionen

Wirtschaftlichkeitsbetrachtung für Bauvorhaben

Erstellung von WiBe-Richtlinien

Erstellung von Kriterienkatalogen für den WiBe-Kalkulator

Schulungen

  • Grundlagen Investitionsrechnung
  • Softwaregestütze Investitionsrechnung für Bau-Vorhaben
  • Softwaregestützte Investitionsrechnung für IT-Vorhaben
  • WiBe-Seminar Bau-WiBe für Kommunen
  • WiBe-Seminar IT-WiBe

Terminierte Seminare entnehmen Sie bitte der Übersicht, weitere Seminare zum Themenkomplex unserem Seminarprogramm.

Veröffentlichungen, Referenzen & mehr

  • Zum Thema Wirtschaftlichkeitsbetrachtung & Investitionsrechnung unterstützte das IPM:

    • Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (Beschaffung von Arbeitsplatz-PCs)
    • Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (Betriebsform Landesverwaltungsnetz)
    • Stadt Munster (Betriebsform Touristik), Stadt Neustrelitz (WiBe Stadionumbau)
    • Gemeinde Heideblick (Betriebsform der Kita), Gemeinde Oberkrämer (WiBe Mehrzweckhaus), Gemeinde Grünheide (Mark) (WiBe Wohnungsgebäude)
  • 29. November 2013. Vortrag auf der zweiten Fachtagung für Hauptverwaltungsbeamte des Landes Brandenburg.

    Thema: "Und rechnet sich das auch? - Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen von Investitionen in Neue Energien"

  • 24. September 2013. Vortrag Lange Nacht der Verwaltung am IPM.

    Thema: "Ist das wirtschaftlich? Investitionen und ihre Wirtschaftlichkeit in der Praxis""

  • Empfehlung zur Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen in der Bundesverwaltung, insbesondere beim Einsatz der IT

    erschienen bei der KBSt, 2007

    Autor: Dr. Peter Röthig, überarbeitet von Christian Müller-Elmau und Knut Bergmann

    Hier downloaden

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Christian Müller-Elmau

030 - 3 907 907 - 48
c.mueller-elmau(at)ipm.berlin

Mehr zur Person

Stephan Lübke

030 - 3 907 907 - 62
s.luebke(at)ipm.berlin

Mehr zur Person

Arndt Krischok

030 - 3 907 907 - 64
a.krischok(at)ipm.berlin

Mehr zur Person