Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Wir unterstützen Sie bei der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung Ihrer Baumaßnahmen oder IT-Investionen.

Gebührenkalkulation

Kalkulieren Sie mit uns Ihre Gebühren oder überlassen Sie uns Ihre Gebührenkalkulation vollständig.

Ziel- und Kennzahlensysteme

Wir unterstützen Sie bei der Bestimmung von sinnvollen Produktzielen, der Definition geeigneter Kennzahlen und der Entwicklung von Maßnahmen.

Gesamtabschluss

Wir helfen bei der Erstellung Ihres Kommunalen Gesamtabschlusses oder übernehmen die fortlaufende Erstellung Ihrer Gesamtabschlüsse.

Jahresabschluss

Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam Ihren Jahresabschluss, analysieren Ihre Bilanzen oder entwickeln Dienstanweisungen.

Haushaltskonsolidierung

Entwickeln Sie mit uns Haushaltssicherungskonzepte und planen Sie Maßnahmen zur Wiedererlangung der dauernden Leistungsfähigkeit.

Das 4-gliedrige Leistungsspektrum des IPM

Beratungen

die praxisnah sind und auf jahrelangen Erfahrungen sowie innovativen Lösungen fußen.

Dienstleistungen

und Serviceangeboten, die Ihre Ressourcen entlasten und Ihre Wirtschaftlichkeit erhöhen.

Schulungen

in denen neben theoretischen Grundlagen, praxiserprobte Lösungen vermittelt werden.

Veröffentlichungen

Präsentationen, Newsletter, Zeitungs- und Videobeiträge mit denen Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

  • bild_pixabay_home-167734_1920_Alexander Stein_1920x1280

    Seminare am IPM: Softwaregestützte Wirtschaftlichkeitsberechnungen

    Die Erstellung einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (WiBe) kann sehr aufwendig sein, insbesondere wenn mit Excel, Word und Powerpoint gearbeitet wird. Die vom Bundesministerium des Innern kostenfrei zur Verfügung gestellte Software "WiBe-Kalkulator" verringert den Erstellungsaufwand für eine WiBe erheblich.

    Die aktuellen Seminartermine:
    25. - 26.09.2017 Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von IT-Vorhaben
    15. - 16.11.2017 Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Bauinvestitionen

    Mehr Informationen und zur Anmeldung

  • Lange Nacht der Verwaltung in Berlin

    Thema: Viel Aufwand für einen Stapel Papier? Der optimale Weg zum kommunalen Gesamtabschluss.

    Die Lange Nacht der Verwaltung findet am 05. Oktober 2017 am IPM in Berlin statt. Unsere Gäste erwarten spannende Impulsvorträge, Fachgespräche und Erfahrungsaustausch sowie ein gemütlicher Ausklang des Abends in einem Berliner Restaurant.

Aktuelle Meldungen

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Michendorf hat im August 2016 beschlossen die verschiedenen Möglichkeiten im Umgang mit den eigenen Wohnimmobilien... Weiterlesen
Zum wiederholten Male schulte das IPM Technische Referendare der Landesebene, diesmal des Landes Berlin. Weiterlesen
Bereits im Juli informierte das IPM politische Vertreter aus sechs Gemeinden über die rechtlichen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für ein... Weiterlesen
Erfolgreich hat das IPM die Stadt Papenburg während des Inhouse-Seminar zum Thema "effektives Arbeiten im Bürgerbüro" schulen können. Weiterlesen
Die Mitarbeitenden des Fachbereichs zentrale IT-Dienstleistungen der Stadt Dortmund wurden vom IPM in einem zweitägigen Grundlagenseminar auf die... Weiterlesen
Am 15. August 2017 ist die Datenerhebung im Zuge des Forschungsprojektes „Management und Autonomie von nachgeordneten und ausgegliederten... Weiterlesen