Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

Wir unterstützen Sie bei der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung Ihrer Baumaßnahmen oder IT-Investionen.

Gebührenkalkulation

Kalkulieren Sie mit uns Ihre Gebühren oder überlassen Sie uns Ihre Gebührenkalkulation vollständig.

Ziel- und Kennzahlensysteme

Wir unterstützen Sie bei der Bestimmung von sinnvollen Produktzielen, der Definition geeigneter Kennzahlen und der Entwicklung von Maßnahmen.

Gesamtabschluss

Wir helfen bei der Erstellung Ihres Kommunalen Gesamtabschlusses oder übernehmen die fortlaufende Erstellung Ihrer Gesamtabschlüsse.

Jahresabschluss

Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam Ihren Jahresabschluss, analysieren Ihre Bilanzen oder entwickeln Dienstanweisungen.

Haushaltskonsolidierung

Entwickeln Sie mit uns Haushaltssicherungskonzepte und planen Sie Maßnahmen zur Wiedererlangung der dauernden Leistungsfähigkeit.

Das 4-gliedrige Leistungsspektrum des IPM

Beratungen

die praxisnah sind und auf jahrelangen Erfahrungen sowie innovativen Lösungen fußen.

Dienstleistungen

und Serviceangeboten, die Ihre Ressourcen entlasten und Ihre Wirtschaftlichkeit erhöhen.

Schulungen

in denen neben theoretischen Grundlagen, praxiserprobte Lösungen vermittelt werden.

Veröffentlichungen

Präsentationen, Newsletter, Zeitungs- und Videobeiträge mit denen Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

  • Lange Nacht der Verwaltung am 03. & 04.05.2018

    Kommunale Kostenleistungsrechnung – verzichtbar oder essentiell?

    Die Lange Nacht der Verwaltung findet am 03.05.2018 in Rostock Warnmünde statt. Unsere Gäste erwarten spannende Impulsvorträge, Fachgespräche und Erfahrungsaustausch sowie ein gemütlicher Ausklang des Abends im Restaurant des Hotel NEPTUN.

    Am 04.05.2018 findet von 09:00-12:00 Uhr ein praktischer Workshop statt: Entwicklung der Kosten- und Leistungsrechnung: Bausteine, Fahrpläne, Projektmanagement.

  • bild_pixabay_home-167734_1920_Alexander Stein_1920x1280

    Seminare am IPM: Softwaregestützte Wirtschaftlichkeitsberechnungen

    Die Erstellung einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung (WiBe) kann sehr aufwendig sein, insbesondere wenn mit Excel, Word und Powerpoint gearbeitet wird. Die vom Bundesministerium des Innern kostenfrei zur Verfügung gestellte Software "WiBe-Kalkulator" verringert den Erstellungsaufwand für eine WiBe erheblich.

    Die aktuellen Seminartermine:
    15. - 16.11.2017 Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Bauinvestitionen

    Mehr Informationen und zur Anmeldung

Aktuelle Meldungen

Im Dezember 2017 wurde nach 1,5 Jahren das Benchmarking süddeutscher Städte zum Thema Entwässerungseinrichtungen, welches durch das Deutsche... Weiterlesen
Am 09.01.2017 eröffnete Herr Siekmeier, Leiter des Studieninstituts Mecklenburg-Vorpommern, den 21. Kompaktlehrgang Buchhalter in Güstrow. Weiterlesen
Nach einer erholsamen Pause mit schönen Festtagen und einem guten Rutsch ins neue Jahr ist das IPM-Team voller Tatendrang wieder am Werk, um die... Weiterlesen
Bei aller berechtigten Sorge um das Hier und Jetzt, bei aller verständlicher Konzentration auf Familie und Freunde während der Festtage fordert uns... Weiterlesen
Im Rahmen eines Verwaltungslehrgangs für die Hansestadt Rostock, schulte das Institut für Public Management die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des... Weiterlesen
In den Messehallen der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt fand am 25. Oktober 2017 die 9. Kommunale Informationsbörse Thüringen (KIBT) im Rahmen der... Weiterlesen